Transistor

      Gibts auf Steam für 18,99 €

      Wie konnte ich das bisher nur übersehen 8o



      Und dann der Soundtrack :rolleyes:



      Bin hin und weg nach den ersten Stunden. Ist von den Machern von Bastion, mit dem ich damals nicht so richtig warm wurde. Aber Transistor? Das schönste und atmosphärischste Spielerlebnis, das ich in 2014 bisher hatte. Grandiose Grafik in ISO-Perspektive, außergewöhnlichen Artstyle und den bestmöglichen Soundtrack erwartet man ja fast von den Machern von Bastion. Auch einen "Erzähler" gibt es hier wieder ... jedenfalls irgendwie ... wenn auch ganz anders als in Bastion. Nun könnte ich noch von dem tollen Cyberpunkflair schwärmen oder das taktische Action-/Runden-Kampfsystem loben. Oder ich könnte von dem überraschend komplexen Level-/Skillsystem reden, mit dem man sich "seinen" Spielstil maßschneidern kann (jeder Skill kann als Aktiver, Passiver oder Upgradeskill eingesetzt und mit anderen Skills kombiniert werden) und mit dem jeder neue Kampf zu einem Puzzle wird. Oder die netten Kleinigkeiten (bspw. fängt Red - der weibliche Hauptcharakter - an bei gedrückter TAB-Taste zur Hintergrundmusik zu summen, bei jedem Musikstück anders). Eigentlich ist es aber vor allem die Atmosphäre, die mysteriöse Geschichte und die geschickt transportierten Emotionen, die mich am Bildschirm gefesselt halten.

      Tschuldigung für mein Fanboygesabber... hier noch ein paar eigene Bilder:











      guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Nintendo: FC 2208-9045-8450)